ProNatura-Schlaf­systeme: Bio­logisch & ergo­nomisch für gesunden Schlaf!

Als erfahrene Schlafexperten und Physiotherapeuten empfehlen wir Ihnen die perfekt aufeinander abgestimmte Naturschlafsysteme von ProNatura. Für gute Nachtruhe und effizientes Energieschöpfen.

Steigern Sie Ihre Schlafqualität!

Schlafsysteme von Pronatura bei Ihrem Schlafexperten in Hamburg

Das Rundumpaket für Ihren Schlaf

Die schlafdesigner sind Ihre Schlaf­experten in Hamburg und bieten Ihnen ein fundier­tes Rundum­paket für erhol­samen Schlaf.

Bei uns finden Sie „das eine“ Schlaf­system, bestehend aus Bett­system, Matratze, Kissen und Auflage, für Ihren gesunden und natürlichen Schlaf, das ganz auf Ihre Bedürf­nisse zuge­schnitten wurde!

Denn unsere Fach­frau Caren Hirsch, Physio­thera­peutin und zertifi­zierte Schlaf­beraterin, ermittelt vorab in unserem Hamburger Show­room im Rahmen einer kosten­losen, indivi­duellen Schlafbera­tung und Analyse Ihre Schlaf­probleme und -beschwerden.

Freuen Sie sich schon jetzt auf besseren Schlaf!

Im Anschluss wird ziel­gerichtet das ProNatura-Schlaf­system für Sie indivi­duell zusammen­gestellt, das Ihre ortho­pädischen Ansprüche und zugleich ein aus­gewogenes und natür­liches Bett­klima berück­sichtigt.

So gehören Ihre Schlafstörungen, starkes nächtliches Schwitzen, Rücken- und Gliederschmerzen, sowie Kopfschmerzen durch Verspannungen im Nacken oder eingeschlafene Arme bald der Vergangen­heit an.

Biologische Schlafsysteme von ProNatura - mit 4 Zonen

1. Die Basiszone

  • Ein Rollrahmen – geeignet für Betten mit durch­gehender Auflage­leiste. Sollte die Leiste nicht vorhanden sein, ist eine Er­gänzung durch einen Einlege­rahmen möglich.
  • Mit 4-motorigem Komfort­rahmen erweiterbar.
  • Ergonomie­keile sorgen für zusätz­liche Körper­regeneration: Ergo-Fußkeil/-Kopfkeil & Körper­lagerungs­keil

2. Die Ergonomiezone

  • Das Herzstück des ProNatura-Schlaf­systems: das Feder­element.
  • Ermöglicht eine wirbel­genaue Anpas­sung über die gesamte Liege­fläche, um Nacken, Schulter, Brustkorb, Lenden­wirbel und Becken­bereich ideal zu ent­lasten bzw. zu unter­stützen.
  • Reagiert automatisch auf Ihre Bewe­gungen und ergo­no­mischen Bedürf­nisse.

3. Die Komfortzone

  • Ihr persönliches Liege­empfinden ist entschei­dend für die Frage, ob die Matratze eher einen festen, mittel­festen oder weichen Härte­grad haben soll.
  • Alle Modelle aus Natur­kautschuk.
  • Biologische Milbenschutz­aus­rüstung erhältlich.
  • In den Maßen von 80 x 190 cm bis hin zu 200 x 200 cm

4. Die Klimazone

  • Die finale Zone besteht aus Kopf­kissen, Bett­decke und Natur­spann­unterbett.
  • Mit den biologischen Natur­bett­waren von ProNatura können Sie – dank ausge­gliche­nem, behag­lichem Mikro­klima – schneller ein­schlafen, denn Sie schwitzen und frieren nicht!

Perfekte Anpassung an Ihre Bedürfnisse – Naturschlafsysteme der Marke Pronatura

Unser Körper – insbesondere die Wirbel­säule – muss Tag für Tag viel leisten. So sollten ihm nachts die besten Bedin­gungen zur Rege­ne­ration geboten werden.

Perfekt aufeinander abges­timmte Kompo­nenten eines ergo­no­mischen Schlaf­systems und biolo­gischen Materialien sorgen für entspannten und gesunden Schlaf.

Die Schlafsysteme im Überblick

Die Schlafsysteme von ProNatura sorgen durch ihr vier­stufiges Zonen­konzept für eine ergonomisch richtige Schlaf­position.

Basiszone, Ergonomiezone, Komfortzone und Klimazone sind individuell auf einander abgestimmt und nehmen so Rücksicht auf unter­schiedliche Körper­typen und Schlaf­gewohn­heiten. 100 % natür­lichen Materialien runden das ganze harmo­nisch ab.

Alle Systeme sind erhält­lich in den Maßen 80 × 190 cm / 90 × 190 cm / 80 × 200 cm /90 × 200 cm / 100 × 200 cm / 120 × 200 cm / 140 × 200 cm; Sonder­größen sind ebenfalls liefer­bar.

  • NOVAflex ist mit einem Federelement und einem Rollrahmen auf das Wesentliche konzentriert.
  • VARIOflex kann sich durch zwei Federelemente noch besser dem Körper anpassen.
  • ULTRAflex bietet noch mehr Schlafkomfort.
  • ULTRAflex XL ist im Vergleich höher konzipiert.
  • Die Woodspring® Inside-Sets wandeln Ihr vorhandenes Bett in eins mit Boxspringkomfort.

Alle Systeme können für die Maße 80 × 200 cm bis 140 x 200 cm mit einem elektrischen Motorrahmen ausgestattet werden; Überlänge ist auch lieferbar.

Ultraflex & Ultraflex XL

ULTRAflex bzw. ULTRAflex XL ist das Schlaf­system von ProNatura für den hohen Anspruch.

Oberhalb der Basiszone, bestehend aus einem Roll­rahmen mit 40 Weiß­buchen­latten, befindet sich die Ergonomie­zone. Diese besteht aus einem drei­lagigen Feder­element mit je 40 Ergo­mellen pro Ebene und ist für jede Gewichts­klasse geeignet.

Die Federelemente (Höhe der beiden Ebenen: 5 & 7 cm bzw. 5 & 10 cm bei XL) reagieren auf Ihre Bewegungen im Schlaf, passen sich hoch­sensi­bel über die gesamte Liege­fläche an und ent­lasten Wirbel­säule und Band­scheiben punkt­genau.

Aufgrund unterschiedlicher Schlaf­typen (Bauch-, Seiten-, Rücken­schläfer) gibt es das obere und das untere Feder­element in verschie­denen Ausfüh­rungen:

Die obere Ebene ist als Variante „Sensibel Schulter“ sowie als „Trio Schulter“ mit geteilten Ergo­mellen für punkt­elastische Körper­anpassung erhältlich. Die untere Ebene ist in verschie­denen Festig­keits­varianten verfügbar – weich, comfort X (weich/fest), comfort (fest/weich) und fest.

  • 100 % metall- und lösungs­mittel­frei
  • Federkörper aus reinem QUL-Natur­kaut­schuk
  • mit ellipsenförmigen, geriffelten Ergo­mellen aus Weiß­buche, 35 mm breit
  • Härtegradanpassung durch Lättchen aus massiver, unbe­handelter Weiß­buche, 30 mm breit, 9 mm hoch
  • Systemauflagen für die Komfort­zone in verschiedenen Härten und Höhen
  • Maße in cm: 80 x 190, 90 x 190, 80 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 120 x 200 und 140 x 200, auch Sonder­maße möglich

Varioflex

VARIOflex ist das Schlafsystem von ProNatura für den variablen Schlaf­komfort.

Auch bei diesem System besteht die Basis­zone aus einem separaten, 2 cm hohen Roll­rahmen mit 40 Weiß­buchen­latten. Sollten Ihr Bett­gestell keine durch­gehende Auflage­leiste bieten, können Sie den Roll­rahmen mit einem starren Einlege­rahmen ergänzen.

Ergänzt wird die Basis- durch die Ergo­no­mie­zone. Diese besteht aus einem drei­lagigen Feder­element mit je 40 Ergo­mellen pro Ebene, die jeweils 5 cm hoch sind und eine wirbel­genaue Anpassung ermöglichen.

Für verschiedene Schlaf­typen (Bauch-, Seiten-, Rücken­schläfer) gibt es unter­schiedliche Aus­führungen:

Die obere Ebene ist als Variante „VARIOflex Sensibel“ und als „VARIOflex Trio“ mit teil­weise geteilten Ergo­mellen für punkt­elastische Körper­anpassung erhält­lich. Die Kombi­nation mit der unteren Ebene ist das System in zwei Festig­keits­varianten verfügbar – comfort (fest/weich) und fest.

  • 100 % metall- und lösungs­mittel­frei
  • Federkörper aus reinem QUL-Natur­kautschuk
  • mit ellipsenförmigen, geriffelten Ergo­mellen aus Weiß­buche, 35 mm breit
  • Härtegradanpassung durch Lättchen aus massiver, unbe­handelter Weiß­buche, 30 mm breit, 9 mm hoch
  • Systemauflagen für die Komfort­zone in verschiedenen Härten und Höhen
  • Maße in cm: 80 x 190, 90 x 190, 80 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 120 x 200 und 140 x 200, auch Sonder­maße möglich

Novaflex

NOVAflex ist das dritte Schlaf­system von ProNatura, das sensible Anpassung und Dauer­elasti­zität garantiert.

Wie bei den Systemen ULTRAflex und VARIOflex besteht hier die Basis­zone eben­falls aus dem separaten, 2 cm hohen Roll­rahmen mit 40 Weiß­buchen­latten.

Ein zweilagiges Federelement mit 40 Ergo­mellen (bzw. 39 bei NOVAflex Trio) bildet die Ergo­nomie­zone, die für alle Schlaf­typen geeignet ist. Die Ergo­mellen aus europäischer Weiß­buche sind ellipsen­förmigen und – für eine Stopper­funktion – geriffelten.

NOVAflex gibt es mit 2 Modellen: „Sensibel Schulter“ mit einer extraweichen Schulter-zone und als „Trio“ mit teilweise geteilten und verzahnten Ergomellen für automa-tische und punktelastische Anpassung an den Körper. Beide sind in verschiedenen Härtegrade von weich bis fest erhältlich.

  • 100% metall- und lösungs­mittel­frei
  • Federkörper aus reinem QUL-Natur­kautschuk
  • mit ellipsenförmigen, geriffelten Ergo­mellen aus Weiß­buche, 35 mm breit
  • Härtegradanpassung durch Lättchen aus massiver, unbehandelter Weiß­buche, 30 mm breit, 9 mm hoch
  • Systemauflagen für die Komfort­zone in verschie­denen Härten und Höhen
  • Maße in cm: 80 x 190, 90 x 190, 80 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 120 x 200 und 140 x 200, auch Sonder­maße möglich

Woodspring® Inside-Sets

Mit einem Woodspring® Inside-Set verwandeln Sie ein normales Bett in eines mit Boxspring-Komfort – das gleich­zeitig die Qualität und den ökolo­gischen Anspruch von ProNatura bietet.

Bei dieser System­kombi­nation bilden ein Roll­rahmen und ein Feder­element die Basis. Diese wird ergänzt durch ein weiteres – ein „NOVAflex Sensibel“ oder „NOVAflex Trio“ – Feder­element (Härtegrad: fest) sowie eine 10 cm hohe Auflage aus reinem Natur­kaut­schuk­kern.

Diese Kombination erwirkt den für Boxspring­betten charak­teris­tischen doppelten Feder­weg.

Die Auflage mit Vertikal­ent­lüftung und Baum­woll­unter­bezug ist im Härte­grad weich, mittel­fest oder fest erhält­lich.

Zusammen mit dem zweiten Feder­element wird sie ent­weder mit einem Lyodream-Bezug geliefert oder einem Border­bezug – versteppt mit Stoffen aus der ProNatura-Kollektion.

Das Set kann in jedes Bett­gestell mit notwendiger Einsink­tiefe und ent­sprechen­den Auflage­leisten einge­baut werden.

  • 100 % metall- und lösungs­mittelfrei
  • Federkörper aus reinem QUL-Natur­kautschuk fest
  • durchgehender Federkörper mit Schulter­absenkung
  • 120 Zonen für sensible Körper­anpassung
  • nachwachsender natür­licher Roh­stoff
  • Maße in cm: 80 x 190, 90 x 190, 80 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 120 x 200 und 140 x 200, auch Sonder­maße möglich

Systemmatratzen & Naturmatratzen

Wie der Begriff schon zeigt, sind die System­matratzen von ProNatura die Matratzen / Auflagen, die optimal auf die ergonomischen Schlaf­systeme ULTRAflex, VARIOflex und NOVAflex und Woodspring® passen. Sie sind Bestand­teile der Komfort­zone.

Für das ganz individuelle Liege­empfinden sind all diese Natur­latex­matratzen in den Härte­graden weich, mittel­fest und fest erhältlich.

Gern beraten wir Sie dahin­gehend, welches der Modelle für Ihre Bedürf­nisse sowie Ihr bevor­zugtes Schlaf­system geeignet ist:

  • Modell „Dream“
  • Modell „Lyodream“
  • Modell „Lyodream 14“ mit/ohne Extra­hülle
  • Modell „Sensilat“ mit/ohne Extra­hülle

Auch ohne ein komplettes Schlafsystem, bietet Ihnen ProNatura mit seinen Natur­matratzen höchste ökolo­gische Bio-Qualität.

Bei diesem kommt neben reinem Natur­kaut­schuk auch die Kombi­nationen mit weiteren Natur­mate­rialien wie Ross­haar oder Kokos zum Tragen. Je nach Modell sind unterschied­liche Härte­grade verfügbar.

  • Modell „Classic Ergo“
  • Modell „Classic Kompakt “ – mit Ross­haarvlies
  • Modell „Classic Duo “ – mit Rosshaar­vlies
  • Modell „Classic Smaragd “
  • Modell „Classic Comfort “
  • Modell „Classic Grande Luxe“
  • Kindermodell „Felixx“ – mit Gummi­kokoskern
  • Baumwolle

    • Bei unseren Herstellern ProNatura und RELAX wird Baumwolle aus kontrolliertem biologischem Anbau für Matratzenbezüge, als Satin in Bettdecken und für Kissenbezüge verwendet.
    • Die Baumwolle ist weich, glänzend, seidig, anschmiegsam und mottensicher.
    • Bettware aus Baumwolle kann Elektrosmog reduzieren, da sie sich nicht statisch auflädt.
    • Mit einer Feuchtigkeitsaufnahme von bis zu 15 % ist die Baumwolle in der Lage, Feuchtigkeit von Körper abzuleiten. Für einen Schläfer, der nicht allzu viel schwitzt, ist dieses Naturmaterial die richtige Wahl.
    • Beim kontrolliertem biologischem Anbau wird größtenteils auf Pestizide verzichtet. Es wird kein chemisches Entlaubungsmittel eingesetzt und die Wolle handgepflückt. Im Verarbeitungsprozess werden Fäden nicht gebleicht oder chemisch gefärbt.
  • Hanf

    • Durch eine natürliche Schädlingsresistenz, temperaturausgleichende Wirkung und die Strapazierfähigkeit bietet Hanf gegenüber der Baumwolle weitere Vorteile.
    • Hanf bewirkt eine Stärkung der körpereigenen Regenerations- und Selbstheilungsprozesse und enthält neben viel Vitamin B2 auch Aminosäure, Methionin und Cystein. Diese Stoffe werden für die Enzyme und Energiegewinnung sowie den Schutz der roten Blutkörperchen benötigt.
    • Der Bast der Hanfpflanze wird zu einem Vlies verarbeitet und dies wird zusammen mit Schafschurwolle im Spannunterbett versteppt.
    • Unser Lieferant ProNatura verwendet Hanf im Energie-Spannunterbett.
  • Hirseschalen

    • Hirseschalen sind die Fruchthüllen von der Hirse. Dabei handelt es sich um ein Urgetreide welches auch in Europa angebaut wird. Die von ProNatura für die Hirseschalenkissen verwendetet Hirse ist aus kontrolliertem biologischen Anbau in Österreich.
    • Die Hirseschalen werden gereinigt, entkeimt und wärmebehandelt.
    • Es sind sehr kleine, runde Schalen, die sich sehr gut anpassen und nicht rascheln, wenn der Schläfer sich bewegt. Sie fließen fast wie Sand und geben einen gewissen Widerstand. Im Vergleich zu Federkissen sind sie formstabil.
    • Im ersten Kontakt mit dem Kopf ist die Hirse erst kühl, nimmt dann schnell die Körperwärme auf und leitet diese durch das Kissen vom Kopf weg. Dadurch ergibt sich ein luftiges Schlafklima für den Kopf.
    • Durch sehr gute Feuchtigkeitsweiterleitung ist es Milben nicht möglich sich auf diesem Kissen anzusiedeln.
    • Zusätzlich erhalten Hirseschalen ca. 40 % Kieselsäure in der Trockenmasse. Diese wird durch Aspiration, die Atmung und über die Haut aufgenommen. Sie löst Verspannungen, auch erhöht sie die Aktivität des Immunsystems. Damit ist der Schlaf auf einem Hirseschalenkissen entspannt und ausgleichend.
  • Kamelflaumhaar

    • Das von unseren Herstellern verarbeitet Kamelflaumhaar stammt von frei lebenden Tiere in Asien oder Nordafrika.
    • Die Haare der Tiere fallen beim Fellwechsel büschelweise aus, ca. 5-6 kg im Jahr pro Tier. Diese werden dann aufgesammelt, gekämmt und die feinen Unterhaare separiert. Sie werden zu einem Vlies verarbeitet – weich, leicht und anschmiegsam.
    • Das Kamelflaumhaar kann bis zu 30 % des Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen.
    • Das Mikroklima von Kamelflaumhaar eignet sich für leichte Sommerdecken, wie auch für 4-Jahreszeitendecken. Dieses sind auch bei geringem Gewicht noch sehr anschmiegsam und haben eine sehr gute Feuchtigkeitsweiterleitung.
  • Kokos

    • Kokosfasern finden Verwendung in einem speziell verstärkten Matratzenkern von ProNatura. Hierfür werden Kokosfasern mit Naturlatex überzogen, um sie so zusätzlich elastisch und gleichzeitig sehr festzumachen.
    • Matratzenkerne mit Kokosfasern sind eher fest vom Liegegefühl. Aus diesem Grund werden sie viel für Säuglings- und Kindermatratzen verwendet.
    • Die Kokosfasern sind sehr feuchtigkeitsregulierend, luftdurchlässig und sind unempfindlich gegen Pilz und Bakterienbefall.
  • Naturlatex

    • Die Naturlatexmatratzen von unseren Herstellern ProNatura und von RELAX sind QUL-zertifiziert. Um dieses Zertifikat zu erreichen, wird das Produkt auf 300 bekannte Schadstoffe getestet. Nur, wenn es schadstofffrei ist, bekommt es dieses Label. Die Matratzen sind dann frei von FCKW, Lösungsmittel sowie von chemischen Weichmachern.
    • Naturlatex hat einen ausgleichenden Charakter, da es von Festigkeit und Spannkraft dem von Muskel- und Bindegewebe entspricht. Es hat sehr gute Stütz- und Formeigenschaften.
    • Auch zeichnet sich eine reine Naturlatexmatratze durch eine sehr hohe Punktelastizität aus. Dies hat besonders den Vorteil, dass sich die Matratze an jede Art von Schlafposition anpassen kann.
    • Naturlatexmatratzen sind sehr gut in der Feuchtigkeitsweiterleitung, durch große Poren erfolgt ein besseres das Ableiten von Schweiß.
    • Bei ProNatura wird das System getragen durch Naturlatexstreifen, die in einen Baumwollbezug gearbeitet sind. Diese Streifen sind je nach Ausführung unterschiedlich hoch.
    • Auch verwenden ProNatura und RELAX Naturlatex als Füllung von Kopfkissen. Entweder als in Form geschäumte Kissen oder als Naturlatexflocken.
  • Rosshaar

    • Rosshaar ist das edelste und teuerste Polstermaterial, es kommt im Rosshaarunterbett von ProNatura zur Verwendung.
    • Das verwendete Rosshaar ist Schweifhaar, welches in Brasilien, Argentinien und Paraguay gesammelt wird.
    • Dieses Schweifhaar wird – ähnlich einer Dauerwelle – mit Hitze und Wasser in vielen Schritten gekräuselt. Durch diese Form ist es möglich, ein stabiles Vlies zu erlangen, welches dann in einem Unterbett verarbeiten wird. Es wird von beiden Seiten mit Schafschurwolle versteppt.
    • Das Rosshaar hat sehr gute feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften. Durch die gekräuselte Struktur ist es sehr luftdurchlässig und ist besonders für Menschen von Vorteil, die viel schwitzen.
  • Schafschurwolle

    • Bei unseren Herstellern ProNatura und RELAX wird Schafschurwolle für Matratzenbezüge, Spannunterbetten und als Füllung für Kopfkissen sowie für Kissenbezüge verwendet.
    • Schafschurwolle enthält einen Markstrang – es ist kein Hohlhaar wie das Rosshaar. Durch diesen Markstrang ist es sehr elastisch und fest. Die äußerste Schicht des Haares ist in der Lage, 1/3 seines Gewichts an Feuchtigkeit aufzunehmen. Diese Feuchtigkeit wird in Form von Wasserdampf aufgenommen, jedoch als Wassertropfen abgewiesen. Dies ermöglicht, dass Schweiß durch die Auflage und das Matratzenvlies gut abgeleitet wird.
    • Die Schafschurwolle ist in der Lage Laugen, Säuren und Formaldehyde zu neutralisieren. Diese Eigenschaften sind gerade bei einem Matratzenbezug von Vorteil.
    • Die bei unseren Herstellern verwendete Schafschurwolle ist ein Naturprodukt. Durch den noch enthaltenen Anteil an Lanolin (Wollfett) ist die Schafschurwolle selbstreinigend, die stößt Schmutz ab und nimmt Gerüche auf.
  • Tencel / Lyocell

    • Tencel ist der Markenname der Firma Denzinger AG aus Österreich, deren Stoffe und Fasern werden sowohl von RELAX als auch von ProNatura für Matratzenbezüge, Topper und Bettwaren genutzt.
    • Die Faser wird aus Eukalyptusholz oder aus Buchenholz gewonnen. Durch das schnelle Wachstum und die ätherischen Öle im Eukalyptusholz ist für die Produktion kaum Wasser nötig und es werden keine Pestizide verwendet. Die Stämme werden im ersten Schritt zu Zellulose verarbeitet. Diese wird dann in einem patentierten Verfahren zu Tencel/Lyocell verarbeitet. Die bei dem Verfahren anfallenden Abwässer werden zu 97,4 % wieder verwertet – im eigenen Produktionskreislauf. So ist diese Produktion sehr umweltschonend.
    • Lyocell ist in der Lage mehr Feuchtigkeit aufzunehmen als Baumwolle. Diese kann etwa 10 % ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen.
    • Tencel kann bis zu 25 % des Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen. Auch ist der Tencel in der Lage, diese – der Situation entsprechend – wieder abzugeben.

     

    In diesem Produkt sind folgende Eigenschaften vereint:

    • besonders ökologisch durch einen geschlossenen Produktionskreislauf
    • guten Feuchtigkeitstransport – nimmt bis zu 25 % Wasser auf – und leitet dieses direkt weiter
    • schafft trockenes, gut durchlüftetes Bettklima und beugt so Milbenbildung vor
    • natürliche Thermoregulation kühlt im Sommer und wärmt im Winter
  • Torf

    • Torf ist ein Naturprodukt, welches aus Nieder- und Hochmooren gewonnen wird. Gesundheitlich relevanter Torf wird in Hochmooren gewonnen. Das Moor wächst ca. 1 mm pro Jahr (bei guten Bedingungen auch bis zu 1 cm).
    • Frisch gestochene Torf wird geschüttelt und gesiebt bis nur noch feine lange Faden übrig bleiben. Dieses Wollgras wird zusammen mit Schafschurwolle in den Unterbetten verwendet.
    • In Gesundheit und Kosmetik wird Torf seit ca. 200 Jahren verwendet. Hier ist es sehr gut geeignet, da er durch einen niedrigen pH-Wert antiseptisch (antibakteriell), antiviral (gegen Viren) und antifungial (gegen Pilze) ist.
    • Auch wirkt er sich durchblutungsfördernd und entzündungshemmend auf den Körper aus. Diese Wirkung schreibt man den Huminstoffen (Huminsäure und Fulvosäure) zu. Diese Huminstoffe werden frei, wenn der Kunde auf dem Unterbett schläft, dieses mit seiner Körperwärme anwärmt und Feuchtigkeit in Form von Schweiß abgibt. Durch die Atmung und die Haut werden diese Huminstoffe dann aufgenommen.
    • Einigen Moore enthalten Östrogene und wieder andere enthalten Stoffe, die für die Ausschüttung von Prolaktin sorgen. Dies kann positiv für Frauen mit Kinderwunsch sein.
    • Damit hat ein Torfunterbett eine positive Auswirkung auf Dysregulationen im dermatologischen, rheumatischen und im gynäkologischen Bereich.
    • Frisch gestochene Torf wird geschüttelt und gesiebt bis nur noch feine lange Faden übrig bleiben. Dieses Wollgras wird zusammen mit Schafschurwolle in den Unterbetten verwendet.
  • Weidenrinde

    • Die Weide ist schon im Mittelalter als Heilpflanze bekannt.
    • Die Weidenrinde enthält Salicylsäure: Diese wirkt schmerzlindernd, fiebersenkend und entzündungshemmend. In synthetischer Form wird Salicylsäure als Acetylsalicylsäure in Aspirin zur Schmerzlinderung verwendet.
    • Unser Lieferant ProNatura verwendet im Energie-Spannunterbett eine Mischung aus Weidenrindenfasern und Schafschurwolle. Diese wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend auf den Körper. Diese Wirkung kann interessant für Menschen sein, die viel Sport treiben, denn es wirkt vorbeugend gegen Gelenkentzündungen. Es stärkt das Immunsystem, was bei chronischen Schmerzen Linderung schaffen kann.
    • Durch die Mischung mit Schafschurwolle erlangt das Unterbett sehr gute feuchtigkeitsregulierende und auch klimaregulierende Wirkung.
  • Wildseide

    • Bei unserem Hersteller RELAX wird die Wildseide in einer Sommerdecke verwendet. Diese Sommerdecke ist auch Teil einer 4-Jahreszeitendecken-Kombination.
    • Wildseide wird aus den Kokons der frei lebenden Eichenspinner gewonnen. Dieses Material ist sehr anschmiegsam, sehr atmungsaktiv und hat kühlende Eigenschaften.
    • Es finden keine statischen Aufladungen statt.
  • Zirbe

    • Die Zirbe wird bei unseren Herstellern ProNatura und RELAX für Bettgestelle verwendet. RELAX verwendet dieses Naturprodukt zusätzlich noch im Tellersystem/für die Federelemente, in Matratzenauflagen, Unterspannbetten, Einziehdecken und als Kissenfüllung.
    • Die Zirbe(Pinus cembra) kommt großenteils aus den Zentralalpen der Steiermark und Südtirol und wächst Sie wächst in einer Höhe von 1.500 bis 2.000 Metern über NN. Dank nachhaltiger Forstwirtschaft ist der Bestand der Zirbe nicht rückläufig, sondern nimmt stetig zu.
    • Die besondere Widerstandsfähigkeit der Zirbe gibt sie uns weiter, wenn wir sie verarbeiten und in unseren Lebensraum integrieren. Im Zirbenholz ist Pinosylvin enthalten. Dieser Stoff sorgt für den besonderen Duft der Zirbe. Gegen Pilze und Bakterien ist das Holz durch die ätherischen Öle wirksam geschützt. Auch wirkt sie mottenabwehrend, gerade für Kleiderschränke ist dies ein interessanter Aspekt.
    • Wenn Zirbe in Bettwaren oder im Bettgestell verwendet wird, hat sie einen positiven Einfluss auf den Schläfer. Sie bewirkt bei körperlicher und mentaler Anstrengung eine bessere Erholung mit einer verringerten Herzfrequenz. Wetterfühligkeit wird positiv beeinflusst und der Kreislauf harmonisiert und stabilisiert.

Naturbettwaren von Pronatura

Natur- & Bio-Kopfkissen

Die schlafdesigner bieten Ihnen das breite Spektrum an Kopf­kissen von ProNatura: vom ergo­no­mischen Kopf­kissen über das klassische Natur­kissen (mit unter­schied­lichen rein natür­lichen Füllungs­zusam­men­setzungen) bis hin zum Kontur­kissen aus Natur­kautschuk mit Kontur­schnitt für die optimale Nacken­unter­stützung.

Bio-Bettdecken aus Naturmaterialien

Kein Schwitzen oder Frieren mehr im Schlaf. Die Zu­decken von ProNatura sorgen für das opti­male Mikro­klima im Bett. Hoch­wertige Natur­produkte bieten für jeden Schläfer die ideale Bett­decke zur Erholung. Sie haben die Wahl zwischen feinstem Kamel­flaum­haar, TencelTM, kühlendem Leinen, Merino-Schaf­schur­wolle, Schafs­chur­wolle mit Zirben­flocken, Mais- oder Hanf­fasern.

Energie-Spannunterbetten

Machen Sie sich die Kraft der Natur zu Nutzen – mit Energie-Spann­unter­betten von ProNatura.

Bei diesen werden die bio­lo­gischen Wirk­stoffe von Zirbe, Hanf oder Ross­haar einge­setzt – mit dem Ziel, Ihr Wohl­befinden optimal zu verbessern.

Spannunterbetten

Spannunterbetten sind mehr als reiner Matratzen­schutz. Sie verbes­sern das persön­liche Schlaf­klima, nehmen Festig­keit auf und erhöhen so den Schlaf­komfort.

Bei ProNatura erhalten Sie sie diese in folgenden Qualitäten:

  • Wolle ohne/mit Bio-Milbenstopp
  • Baumwolle ohne/mit Bio-Milbenstopp
  • TencelTM mit Bio-Milbenstopp

Zertifizierte Schlaf­beraterin & Physio­therapeutin

Bei den schlafdesignern ist Ihre nächt­liche Erholung und Ihr gesunder Schlaf in besten Händen, denn mit Caren Hinsch bieten wir Ihnen das Rundum­paket. Mit großer Fach­expertise bietet Sie Ihnen eine aus­führ­liche und profes­sionelle Schlaf­analyse und -beratung in unserem Show­room. Kostenlos!

Das Bettgestell – ganz nach Ihren Wünschen gefertigt

Unser Rundumpaket geht noch weiter:
Mit unserem Partner woodendesign feine Möbel bieten wir Ihnen das volle Spektrum einer Möbel­manu­faktur. Vom Bettgestell nach Maß bis hin zur voll­ständigen Schlaf­zimmer­einrichtung. So wird Ihr Schlaf­zimmer auch im Wach­zustand zum echten Highlight.

Lassen Sie sich in unserem Showroom beraten!

Für einen persön­lichen und aus­führ­lichen Beratungs­termin nehmen wir uns gern Zeit.

Bitte rufen Sie uns für einen kosten­losen Beratungs­termin vorab an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

die schlafdesigner
Billwerder Billdeich 56
22113 Hamburg

Telefon: 040-88 21 565 70 
E-Mail: info(at)die-schlafdesigner.de