Weidenrinde

Die von ProNatura in den Energie Unterspannbetten verwendete Weidenrinde wird in Deutschland produziert. Die Weide wurde schon im Mittelalter als Heilpflanze bekannt. Sie enthält Salicylsäure, diese wird in synthetischer Form als Acetylsalicylsäure in Aspirin zur Schmerzlinderung verwendet.

Die Salicylsäureder Weidenrinde wirkt schmerzlindernd, fiebersenkend und entzündungshemmend.

Unser Unterbett enthält eine Mischung aus Weidenrindenfasern und Schafschurwolle. Dieses wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend auf den Körper. Dies ist interessant für Menschen die viel Sport treiben, denn es wirkt vorbeugend gegen Gelenkentzündungen. Es stärkt das Immunsystem dies kann bei chronischen Schmerzen Linderung schaffen. Durch die Mischung mit Schafschurwolle erlangt das Unterbett sehr gute feutigkeitregulierende und auch klimaregulierende Wirkung.

Die Weidenrinde wird bei unserem Lieferanten ProNatura im Energie Spannunterbett Weide verwendet. Das Unterbett hat eine Füllmenge von 800g/m2. Diese Füllung setzt sich zusammen aus 100% Merino-Schafschurwolle 740g/m2 mit 60 g/m2 Weidenrinde. Diese Füllung ist mit einem Bezug aus Baumwollperkal 110g/m2 der natura line versteppt. Es gibt eine Umlaufende Spannumrandung in Baumwolljersey. Bei diesem Unterspannbett Handelt es sich um Lüftware.