Kamelflaumhaar

Das verarbeitet Kamelflaumhaar kommt aus Asien oder aus Nordafrika. Die Haare der freilebenden Tiere fallen im Fellwechsel büschelweise aus, ca. 5-6 Kg pro Jahr pro Tier. Diese werden aufgesammelt und gekämmt. Große lange und sehr feste Haare werden von den feinen anschmiegsamen Unterhaaren getrennt. Diese Unterhaare benötigt das Kamel um mit den schwankenden Temperaturen in der Wüste umzugehen. Es isoliert und wärmt gleichzeitig. 

Das Kamelflaumhaar kann bis zu 30% des Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen. Diese Eigenschaft macht das Unterhaar zu einem wundervollen Material für Oberbetten. Wenn diese feinen Unterhaare zu einem Vlies verarbeitet werden entsteht ein weiches, leichtes und anschmiegsames Produkt.

 

Das Mikroklima von Famelflaumhaar ist sehr gut. Es eignet sich so für leichte Sommerdecken, wie auch für 4 Jahreszeitendecken. Dieses sind auch bei geringem Gewicht noch sehr anschmiegsam und haben eine sehr gute Feuchtigkeitsweiterleitung. 

Bei unserem Hersteller ProNatura wird das Kamelflaumhaar für eine 4 Jahreszeiten Decke verwendet sowie für eine Einziehdecke.

Wir laden sie ein, nehmen sie unten Kontakt mit uns auf und vereinbaren sie einen kostenfreien Beratungstermin.