Hirseschalen

Hirseschalen sind die Fruchthüllen von der Hirse. Dabei handelt es sich um ein Urgetreide welches auch in Europa angebaut wird. Die von ProNatura für die Hirseschalenkissen verwendetet Hirse ist aus in Österreich kontrolliertem biologischem Anbau. 

 

Die Hirseschalen werden gereinigt, entkeimt und wärmebehandelt. Es sind kleine runde Schalen auf einem Kilo ca. 750 000 Schalen. Die Schalen sind in der Lage sich sehr gut anzupassen und rascheln nicht wenn der Schläfer sich bewegt. Sie fließen fast wie Sand und geben einen gewissen Wiederstand. Federkissen werden vom Schläfer in Form gedrückt, dies ist bei der Hirse nicht nötig sie ist formstabil. Im ersten Kontakt mit dem Kopf ist die Hirse erst kühl nimmt dann schnell die Körperwärme auf. Sie ist in der Lage diese durch das Kissen vom Kopf weg zu leiten. Dadurch ergibt sich ein festes Luftiges Schlafklima für den Kopf. Durch dieses sehr gute Feuchtigkeitsweiterleitung ist es Milben nicht möglich sich auf diesem Kissen anzusiedeln. Zusätzlich erhalten Hirseschalen ca. 40% Kieselsäure in der Trockenmasse. Diese Kieselsäure wird durch Aspiration, die Atmung und über die Haut aufgenommen. Sie stärkt das Bindegewebe und löst Verspannungen, auch erhöht sie die Aktivität des Immunsystems. Damit ist der Schlaf auf einem Hirseschalenkissen entspannt und ausgleichend. 

Hirseschalen wird bei unserem Lieferanten ProNatura im Ergonomiekissen mit der Hirseschalenfüllung verwendet. Das Ergonomiekissen hat eine Füllmenge aus 100% naturreine Hirseschalen erstaunt und entkeimt aus kontrollierten biologischem Anbau. Diese Füllung ist in einem Innenbezug aus Baumwollperkal, die Außenhülle ist aus 100% Baumwoll-Organic-Fasern diese sind mit einem 200g/m2 Baumwollvlies Vielnadel-Karoversteppung vernäht. Innen und Außenhülle sind mit Reissverschluss. Die Außenhülle ist bis zu 60°C waschbar. Die Füllung aus Hirseschalen ist nicht waschbar. Sie ist Lüftware.

Wir laden sie ein, nehmen sie unten Kontakt mit uns auf und vereinbaren sie einen kostenfreien Beratungstermin.